Melden Sie sich jetzt an

Was für zahnärztlichen Behandlungen sind Sie interessiert?:

Welche sollen Sie wählen? Ist eine aufs Implantat geklebte oder eine abschraubbare Prothese das Ideale für Sie?

Heutzutage findet man ein breites Spektrum an implantierten Zahnersatzarten, die Ihnen genug flexible Möglichkeiten bieten, um die richtige Entscheidung zu treffen. Sie können unter folgenden auf Implantate aufsetzbaren Suprakonstruktionen wählen:

  • festsitzender, verklebter Ersatz auf Ihrem Implantat ist eine stabile und kostengünstige Lösung, aber ist bei Bedarf in Zukunft nicht leicht korrigierbar.
  • oder ein abschraubbarer Zahnersatz auf Ihrem Implantat, der stabil und fest sitzt, aber die Eigenschaft besitzt bei eventuellen zukünftigen Korrekturen einfach ab- und wieder anschraubbar zu sein und so einfachen Zugriff erlaubt.
szájsebészet
Szájsebészeti kezelés

Der vollwertige Ersatz eines einzelnen Zahnes

Vor der Einführung der Implantologie wurden zum Ersatz eines Zahnes die Nachbarzähne abgeschliffen um die Stabilität des Zahnersatzes zu gewährleisten. Dies bedeutete, dass zwei gesunde Zähne „geopfert“ werden mussten um einen einzigen zu ersetzen, da der Zahnersatz sonst nicht stabil fixiert werden konnte. Mit der zahnärztlichen Implantologie hat sich das jedoch grundsätzlich geändert.

Anstelle des verlorenen Zahns wird ein Implantat eingesetzt, an dem eine Krone oder eine Brücke befestigt werden kann. So kann die Zahnreihe wieder lückenlos werden, ohne einen einzigen gesunden Zahn zu beschädigen.

Welche sollen Sie wählen? Ist eine aufs Implantat geklebte oder eine abschraubbare Prothese das Ideale für Sie?

Ersatz der hinteren Zähne

In früheren Zeiten, ohne Implantologie, konnten festsitzende Brücken nur dann eingesetzt werden, wenn ein hinterer Zahn vorhanden war, der der Konstruktion Stabilität verlieh. Ohne ihn war das Fixieren der Brücke nicht möglich, so konnte hier nur ein herausnehmbarer Zahnersatz angewandt werden.

Heute ist das kein Problem mehr, da durch den Einsatz eines Implantats der hintere Zahn, beziehungsweise seine Wurzel, ersetzt werden kann, und so sogar mehrgliedrige Brücken an ihm befestigt werden können.

Anstelle des hinteren Pfeilerzahns, sowie anstelle des ersten fehlenden Zahns am anderen Ende der Brücke, wird ein Implantat eingesetzt, so bedeutet der Verlust des hinteren Zahns kein Problem für die Anwendung einer festsitzenden Brücke.

Die erfolgreiche Behandlung von zahnlosen Kiefern mittels Implantaten

Bei einem zahnlosen Kiefer kam früher ausschliesslich eine herausnehmbare Totalprothese in Frage, die bei weitem nicht die komfortable Sicherheit und Ästhetik bietet, die sich die Patienten wünschen.

Bei vollständiger Zahnlosigkeit kommen mehrere Möglichkeiten in Frage. Abhängig von dem individuellen Geschmack des Patienten, sowie seinen Ansprüchen, kann unter folgenden Lösungen gewählt werden:

Erstellung einer festsitzenden Brücke mit mehreren Implantaten

Trotz Zahnlosigkeit möchten die meisten Patienten aus verständlichen Gründen keine herausnehmbare Zahnprothese. Dank der Implantologie gibt es jetzt auch für sie eine ideale Lösung.

Wenn man vollkommen zahnlos ist und doch keine herausnehmbare Prothese möchte, kann eine festsitzende Brücke für den gesamten Kiefer erstellt werden. Dazu werden 6 – 8 Implantate benötigt, die der Brücke vollkommene Stabilität verleihen.

implantat_zahnersatz_3

Da durch die Implantate die gesamte Brücke sehr stabil und belastbar ist, kann sie puncto Funktionalität mit den natürlichen Zähnen gleichgesetzt werden, so kann man sagen, dass Dank der modernen Technologien Zahnersatz heute überhaupt nicht unnatürlich ist und den echten Zähnen sehr stark ähnelt.

2017. April 21.Móricz Dental