Melden Sie sich jetzt an

Was für zahnärztlichen Behandlungen sind Sie interessiert?:
Zahnarzt geben
Sie Antworten
Erfahren Sie
mehr Informationen
Sehen Sie weitere
Videos und Fotos

Zahnimplantate stellen ein risikoarmes und bezahlbares Verfahren zur Wiederherstellung der Kaufähigkeit und des gesunden Lächelns dar. Das Implantationszentrum Móricz Dental, das sich auf die Behandlung europäischer Patient/-innen spezialisiert, bietet Ihnen die Möglichkeit, langfristige Zahnimplantate einsetzen zu lassen und dadurch Ihre Geldbörse zu schonen.

Im Laufe der vergangenen drei Jahrzehnte ist Ungarn zum beliebtesten zahnmedizinischen Standort Europas geworden. Das mitteleuropäische Land hat seinen guten Ruf der Tatsache zu verdanken, dass das Fachwissen ungarischer Zahnärzt/-innen infolge der ausgezeichneten Ausbildung zur Weltspitze gehört. Darüber hinaus sind auch die technische und hygienische Ausstattung sowie die ästhetische Gestaltung der Praxisräume erstklassig.

Für ein erfolgreiches und haltbares Zahnimplantat müssen die folgenden vier grundsätzlichen Anforderungen erfüllt werden: 1 Ein/-e Fachärzt/-in für Implantologie mit sicherer Hand und langjähriger Erfahrung, der/die für die von ihm/ihr eingesetzten Implantate Haftung und Garantie übernimmt. 2 Eine hochwertige Implantatfamilie, die sämtliche europäischen Normen erfüllt. 3 Hochwertige und sterile Praxisräume mit ausgezeichneter Ausstattung. 4 Ein zahntechnisches Labor auf höchstem Niveau.

Fehlende Zähne stellen nicht nur in ästhetischer Hinsicht ein Problem dar, sondern können auch zur Erkrankung gesunder Zähne bzw. zur Knochenatrophie und Zahnfleischbeschwerden führen. Durch den rechtzeitigen Ersatz verlorener Zähne können also ernsthaftere Probleme vermieden werden.

Zahnmedizinische Implantate dienen vor allem als vollwertiger Ersatz für einen oder mehrere Zähne. Doch auch in anderen Fällen kommen sie zur Anwendung: So ermöglichen sie zum Beispiel die Vermeidung von Unannehmlichkeiten, die mit einem herausnehmbaren Zahnersatz einhergehen und bieten auch bei fehlenden Zähnen am Reihenende bzw. bei völliger Zahnlosigkeit eine hochmoderne Lösung.

Implantate sowie auf Implantaten aufgebaute Zahnersätze bieten zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, die nicht nur an Ihre Vorstellungen, sondern auch an Ihre Geldbörse angepasst werden können.

Bei zahnmedizinischen Implantaten handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln, die mittels Hochtechnologie aus Titan angefertigt werden. Sie sind bestens dazu geeignet, verlorene Zähne auf sichere und langfristige Weise zu ersetzen. Dank dieser biokompatiblen und antiallergischen Lösung können sowohl das ästhetische Lächeln als auch die Kaufähigkeit wiederhergestellt werden und so können Sie wieder die gleiche Lebensqualität geniessen wie einst mit Ihren gesunden Zähnen.

Bei zahnmedizinischen Implantaten handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln, die in das Knochengewebe eingebracht werden. Da sich das Implantat jedoch unter dem Zahnfleisch befindet, kann darauf keine Krone bzw. Brücke aufgebaut werden. Damit das Implantat einem ästhetischen Zahnersatz genügend Halt bietet, muss daran ein sogenannter Implantataufbau befestigt werden.

Fehlende Zähne werden zuerst durch eine künstliche Zahnwurzel ersetzt und nach dem Heilungsprozess mittels eines Aufbaus durch eine endgültige Krone bzw. Brücke ergänzt. Bei einem Implantat-Zahnersatz handelt es sich also um eine naturgetreue und ästhetische Lösung, dank der neben dem gesunden Lächeln auch die vollwertige Kaufähigkeit wiederhergestellt werden kann.

Es kann vorkommen, dass Ihr Knochenbestand bzw. Ihre Knochendichte nicht genügend Halt für ein Implantat bieten. Doch auch in solchen Fällen müssen Sie nicht unbedingt auf ein Zahnimplantat verzichten, da sich häufig die Möglichkeit eröffnet, den Bereich mittels eines künstlichen Knochenersatzes auf das Einbringen eines Implantates vorzubereiten.

Heutzutage gelten Zahnimplantationen als Routineeingriffe. Üblicherweise denken Patient/-innen, dass es sich dabei um ein sehr komplexes Verfahren handelt, doch erweist sich diese Vorstellung in der Regel als falsch. In den allermeisten Fällen ist diese Behandlung praktisch völlig schmerzfrei und sogar schonender als eine Wurzelbehandlung.

Im Implantationszentrum Móricz Dental werden Sie von vier hochqualifizierten Fachärzt/-innen erwartet, die über langjährige, in einigen Fällen sogar jahrzehntelange, Erfahrungen auf dem Gebiet der dentalen Implantologie verfügen.

Die genauen Kosten, die mit dem Ersatz eines oder mehrerer fehlender Zähne verbunden sind, können in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren stark variieren. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Implantatfamilie, der Aufbau, das Material sowie das Verfahren. Wir möchten Sie bei dieser schwierigen Entscheidung mit verständlichen und übersichtlichen Informationen unterstützen.

Auf die Frage nach der Qualität, die die Arbeit in einer Zahnarztpraxis auszeichnet, gibt es wohl keine aussagekräftigere Antwort als die persönliche Meinung von Patient/-innen, die sich dort einer erfolgreichen Implantation unterzogen haben und bereit sind, ihre Erfahrungen mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Obwohl Sie sich wahrscheinlich bereits über das Thema informiert haben, werden Sie wohl weitere unbeantwortete Fragen haben. Das ist ganz natürlich. Dr. Péter Gyuricza, der leitende Implantologe von Móricz Dental, ist jederzeit dazu bereit, Ihre Fragen aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung auf dem Gebiet der Implantologie auf eine verständliche Weise zu beantworten. Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Beratungstermin telefonisch unter +36 1 361 1222 oder hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.