Melden Sie sich jetzt an

Was für zahnärztlichen Behandlungen sind Sie interessiert?:

Herausnehmbare Zahnersätze

Die herausnehmbare Prothese erweckt auch heute noch Widerwillen bei der Mehrheit der Bevölkerung, obwohl diese wesentlich ästhetischer, komfortabler und funktionell besser sind als Zahnersatz in früheren Zeiten.

Die herausnehmbare Prothese kann eine Total- oder Teilprothese sein und sich nach der Art der Befestigung unterscheiden. Im Allgemeinen bestimmen die Zahl und Position der verbliebenen Zähne, welches die ideale Lösung für den Patienten ist.

Befestigung einer herausnehmbaren Prothese mittels Implantaten

In diesem Fall werden 2 – 4 Implantate benötigt, die die Stabilität und den Halt der herausnehmbaren Prothese sichern. Bei Kauen und Sprechen führt dies zu keinerlei Nachteilen für den Patienten. Die herausnehmbare Prothese muss nur entfernt werden, wenn der unter der Prothese liegende Bereich gesäubert werden soll.

Die herausnehmbare Prothese bekommt durch die Implantate eine so stabile Verankerung, dass sie bei Gebrauch weder rutschen noch locker sitzen wird. Dies bedeutet für Patienten, die unter totalem Zahnverlust leiden, eine erhebliche Verbesserung der Lebensqualität.

Herausnehmbare Zahnersätze

Herausnehmbare Totalprothese

Bei Zahnlosigkeit wird eine herausnehmbare Totalprothese benötigt, die eine herkömmliche Prothese ohne Verankerung sein kann, oder eine entschieden mehr Komfort bietende, mittels Implantaten gehaltene Vollprothese.

Im Gegensatz zu der, auf den gesamten Kiefer ausgedehnten Brücke, braucht man bei herausnehmbaren Prothesen wesentlich weniger Implantate, deshalb ist dies oft die sparsamere und schnellere Lösung für den Patienten.

Insgesamt 2 – 4 Implantate reichen aus um eine herausnehmbare Prothese vollständig zu stabilisieren, so dass diese nur zur Reinigung aus dem Mund entfernt werden muss. Die so konzipierte Prothese ist sehr stabil, rutscht nicht und verursacht keine Unannehmlichkeiten.

Herausnehmbare Teilprothese

Fogászati implantáció, bölcsességfog eltávolítás kép
Fogászati implantáció, bölcsességfog eltávolítás

Die herausnehmbare Teilprothese hat den Hauptvorteil, dass sie mehrere nebeneinander fehlende Zähne ohne komplizierte zahnärztliche oder kieferchirurgische Eingriffe ersetzen kann.

Wenn die Zahl und Position der verbliebenen Zähne nicht ausreicht um eine festsitzende Prothese zu tragen, dann ist die herausnehmbare Teilprothese eine gute Lösung. Die Druckknopfverankerung ist eine anspruchsvolle Lösung, bei der die verbliebenen Zähne mit Kronen versehen werden und der Druckknopf an einer Seite dieser Kronen befestigt ist. Das Gegenstück des Druckknopfes befindet sich am herausnehmbaren Zahnersatz, der sich anhand dieser Verankerungen einsetzen und herausnehmen lässt.

Diese winzige feinmechanische Verankerung befindet sich unter dem Gebiss, an einer nicht sichtbaren Stelle und gibt Halt, ist ästhetisch und für den Patienten einfach zu handhaben.

Wenn jemand keinerlei Motivation verspürt eine herausnehmbare Prothese zu verwenden, dann gibt es die Möglichkeit eine an Implantaten befestigte Brücke oder Vollbrücke zu wählen. Mehr darüber im Absatz über auf Implantaten befestigten festsitzendem Zahnersatz.

2017. April 24.Móricz Dental